TITEL-Kontakt

EINSÄTZE 2017

20. Juli 2017 - TECHISCHER EINSATZ (T1) - Wespen

Die Kameraden wurden telefonisch von einem besorgten Haubewohner über ein  Wespennest unter der Fensterbank des Kinderzimmerfensters alamiert.  Kurz nach dem Anruf rückten unser Einsatzteam für Wespen zum Einsatzort aus und entfernten fachgerecht das Wespennest.
 
EINGESETZTE KRÄFTE:
  • FF-Zeiselmauer - 3 Mann
  • KLF

 

17. Juli 2017 - SCHADSTOFFEINSATZ (S1) - Benzin- oder Ölspur

Die FF-Zeiselmauer wurde um 19:44 Uhr von der Landeswarnzentrale wegen einer Öl- oder Benzinspur in der Königstettnerstraße alarmiert . Kurz nach Alarmierung, welche durch Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS erfolgte, rückten de Kameraden zum gennannten Einsatzort aus. Die Ölspur erstreckte sich über rund 300 Meter  bis zur Eisenbahnkreuzung Bahnstraße. Es wurde  Ölbindemittel aufgebracht und Warnschilder aufgestellt, ebenso wurde  die Polizei wie auch die NÖ-Straßenverwaltung hievon in Kenntnis gesetzt.

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 8 Mann
  • KLF
  • HLF A-3

 

08. Juli 2017 - TECHNISCHER EINSATZ (T1) - Tierrettung

Die Kameraden unserer Feuerwehr wurden heute um 10:52 Uhr telefonisch zu einer Tierrettung in der Schulgasse alarmiert. Ein Vogel war in das Fallrohr einer Dachrinne gefallen und konnte sich daraus nicht mehr befreien.  Innerhalb kurzer Zeit konnte der Vogel aus seiner misslichen Lage befreit werden.

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 4 Mann
  • KLF
  • VORAUS

 

24. Juni 2017 - TECHNISCHER EINSATZ (T1) - Auspumparbeiten

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 6 Mann
  • KLF
  • HLFA-3

 

uwp

21. Juni 2017 - TECHNISCHER EINSATZ (T1) - Fahrzeugbergung

 Die FF-Zeiselmauer wurde heute um 06:05 Uhr zu einer Fahrzeugbergung im Kreuzungsbereich Wolfpassingerstraße / Andreashofergasse alarmiert. Zwei PKW sind aus unbekannter Ursache kollidiert, wobei ein drittes Fahrzeug welches dort abgestellt war ebenfalls erheblich beschädigt wurde.

Eines der Unfallfahrzeuge  wurde von der Verkehrsfläche durch die FF-Zeiselmauer entfernt und gesichert abgestellt. Das zweite Fahrzeug wurde vom Abschleppdienst der Markenwerkstätte verladen und abtransportiert. Nach Freigabe durch die Polizei wurden die Fahrbahn gereinigt und für den Verkehr wieder freigegeben.

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 10 Mann
  • HLFA 3
  • KLF
  • VORAUS
  • Polizeiinspektion Tulln

 

13. Juni 2017 - TECHNISCHER EINSATZ (T1) - Wassertransport

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 5 Mann
  • KLF
  • VORAUS

 

wassertransport4
wassertransport3

29. Mai 2017 - TECHNISCHER EINSATZ (T1) - Wassertransport

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 4 Mann
  • HLF-A 3

 

27. Mai 2017 - TECHNISCHER EINSATZ (T1) - Wespen

Die Kameraden wurden um 09:53 Uhr  telefonisch von einem besorgten Haubewohner über ein relativ großes Wespennest in seinem Geräteschuppen informiert.  Kurz nach der Alarmierung rückten unsere Spezialisten für Wespen zum Einsatzort aus und entfernten fachgerecht das Wespennest.

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 2 Mann
  • VORAUS

 

25. Mai 2017 - TECHNISCHER EINSATZ (T1) - Sicherungsdienst

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 3 Mann
  • VORAUS

 

22. Mai 2017 - TECHNISCHER EINSATZ (T1) - Schlange

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 5 Mann
  • KLF

 

wassertransport

08. Mai 2017 - TECHNISCHER EINSATZ (T1) - Wassertransport

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 3 Mann
  • HLF-A 3

 

09. April 2017 - TECHNISCHER EINSATZ (T1) - Sicherungsdienst

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 3 Mann
  • KLF
  • VORAUS

 

brandsicherheitswachebsw

24. März 2017 - BRANDSICHERHEITSWACHE

bei einer Veranstaltung in der Römerhalle Zeiselmauer.

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 2 Mann
  • KLF
brandsicherheitswachebsw

25. Februar 2017 - BRANDSICHERHEITSWACHE

bei einer Veranstaltung in der Römerhalle Zeiselmauer.

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 2 Mann
  • KLF
2017-02-06_t1-auspumparbeiten-5

06. Februar 2017 - TECHNISCHER EINSATZ (T1) - Auspumparbeiten

Die FF-Zeiselmauer wurde um 13:11 Uhr über Blaulicht-SMS und Personenrufempfänger  zu Auspumparbeiten in der Leopoldgasse gerufen. Durch den starken Regen konnte das Wasser im Boden nicht versickern, da dieser noch gefroren war. Das angesammelte Regenwasser drohte in den Keller zu strömen, um dies zu verhindern wurde es mit Unterwasserpumpen in das Kanalnetz abgepumpt.

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 7 Mann
  • HLF-A 3
  • VORAUS

 

brandsicherheitswachebsw

15. Jänner 2017 - BRANDSICHERHEITSWACHE

bei einer Veranstaltung in der Römerhalle Zeiselmauer.

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 2 Mann
  • VORAUS