10.06.2022 - T1 - GRABENKONTROLLE

Ein besorgter Bürger informierte Kommandant. Robert Fleischmann telefonisch, dass der Graben, welcher von Königstetten in Richtung Zeiselmauer führt, aufgrund der Wasserleitungsbaustelle angegraben wurde. Der hochwasserführende Graben drohte an den angegrabenen Stellen über die Ufer zu treten.
Die besagten Bereiche wurden durch das Kommando der FF Zeiselmauer besichtigt. Danach wurde mit dem Bauleiter der ausführenden Firma und Herrn Bürgermeister Ing. Pircher die weitere Vorgangsweise besprochen.

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer - 3 Personen
    • VORAUS