MonatNovember 2018

19.11.2018 – B2 – FAHRZEUGBRAND

Um 11:46 Uhr wurde unsere Feuerwehr gemeinsam mit der FF-Muckendorf-Wipfing zu einem Fahrzeugbrand in Muckendorf in der Fritz-Roß Gasse alarmiert. Am Einsatzsort angekommen fanden wir zwei verunfallte Fahrzeuge vor.
Eines der beiden Fahrzeuge war im Bereich des Motorraumes in Brand geraten, welcher durch einen Anrainer mit einem Pulverlöscher abgelöscht.
Eine Lenkerin wurde durch das Rote Kreuz erst versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Universitätsklinikum Tulln gebracht.
Die FF-Zeiselmauer sicherte die Einsatzstelle ab und unterstützte die Polizei bei der Verkehrsregelung. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden von der FF-Muckendorf-Wipfing die beschädigten Fahrzeuge gesichert abgestellt und ausgeflossene Betriebsmittel gebunden.
.
EINGESETZTE KRÄFTE:
  • FF-Zeiselmauer - 8 Mann
    • HLF-A3
    • VORAUS
  • FF-Muckendorf-Wipfing
  • Rotes Kreuz Tulln
  • Polizeiinspektion Königstetten

17.11.2018 – LEHRGANGSBESUCH

FK – ARBEITEN IN DER EINSATZLEITUNG

Ziel: Die Teilnehmenden sollen nach Abschluss des Moduls die Aufgaben des Funkers in der Feuerwehr mit Schwerpunkt Einsatzdokumentation eigenständig durchführen können.

Beschreibung: Den Teilnehmern werden die Funkordnung und -technik, der Aufbau des Warn- und Alarmsystems, die Aufgaben des Funkers in der Einsatzleitung sowie der Lotsendienst nahe gebracht. Im Stationsbetrieb werden praktische Funkübungen abgehalten, um das Gelernte zu festigen. Eine wesentliche Anforderung an den Teilnehmenden sind gute Deutsch-Kenntisse in Wort und Schrift, damit die zur Einsatzdokumentation notwendigen Formulare auch in gebotener Zeit ausgefüllt bzw. geführt werden können. Das Modul findet im Feuerwehrbezirk statt.

Inhalte:

  • Funkordnung
  • Funktechnik
  • Warn- und Alarmsystem
  • Aufgaben des Funkers in der Einsatzleitung
  • Kartenkunde

Zielgruppe: aktive Feuerwehrmitglieder

Voraussetzungen:

  • Abschluss Truppmann (ASMTRM)

Ausbildungsart/Methode: Vortrag, Lehrgespräch, Rollenspiel

Dauer: 1 Tag

Dieser Ausbildungslehrgang wird seitens der FF-Zeiselmauer von  Bernhard SAILER  in Langenlebarn mit Erfolg besucht.

15.11.2018 – TECHNISCHE ÜBUNG

Das Thema der heutigen technischen Übung, welche von den Kameraden Thomas KRAMEL und Johann PASCHING jun. vorbildlich geplant wurde, war Bergung eines verunfallten PKW und Suche nach einer verletzten, vermissten Person.

 

14.11.2018 – UA2 – INSPEKTIONSÜBUNG

Die FF Muckendorf-Wipfing war in diesem Jahr für die Ausarbeitung der jährlichen Inspektions-/Unterabschnittsübung verantwortlich.

Die insgesamt 4 Feuerwehren unseres Unterabschnittes (FF Königstetten, Muckendorf-Wipfing, Wolfpassing, Zeiselmauer) mussten verschiedene Einsatz-szenarien bewältigen. Dies waren ein Brand mit 3 vermissten Personen in einem Gebäude, ein Schadstoffeinsatz sowie ein technischer Einsatz.

Die FF-Zeiselmauer war mit insgesamt 13 Mann bei der Übung dabei. Wir mussten die Übungsszenarien technischer Einsatz und Schadstoffeinsatz abarbeiten.  Weiters waren wir an der Ostseite des Objektes für die Wasserversorgung mittels  Tragkraftspritze verantwortlich.

Bei der Übungsnachbesprechung lobte der Abschnittskommandant-Stellvertreter ABI Dominik Rauscher wie auch Unterabschnittskommandant HBI Robert Fleischmann die Leistungen, den sehr guten Wissensstand und die gute Zusammenarbeit der Feuerwehren in unserem Unterabschnitt 2.

11.11.2018 – BRANDSICHERHEITSWACHE

bei einer Veranstaltung in der Römerhalle Zeiselmauer.

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 2 Mann
  • MTF

11.11.2018 – T1 – Sicherungsdienst

 

Die FF-Zeiselmauer sorgte für einen sicheren "Laternenumzug" zu Ehren des hl.Martins.
 

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 2 Mann
    • VORAUS