Die FF-Zeiselmauer wurde um 19:28 Uhr mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS zu einem Verkehrsunfall auf der B14 zwischen Zeiselmauer und Muckendorf gerufen.
Ein PKW kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.  Der PKW-Lenker wurde zum Glück nur leicht verletzt - Genickschmerzen - und wurde Sicherheitshalber in das Universitätsklinikum Tulln zur Kontrolle gebracht.
Der verunfallte PKW wurde von der FF-Zeiselmauer gesichert hinterstellt, die Verkehrsfläche gereinigt und ausgeflossene Betriebsmittel mit Ölbindemittel entfernt.  Um 20:25 Uhr konnten wir wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.
 
EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 12 Mann
  • HLF-A 3
  • MTF
  • Polizeiinspektion Königstetten
  • Rotes Kreuz Tulln