TITEL-Kontakt

EINSÄTZE 2022

20.07.2022 - T1 - MOTORRADBERGUNG

Um 8:13 Uhr wurden wir zu einer Motorradbergung alarmiert. Ein Mopedfahrer kam auf der B14 auf Höhe Eisenbahnkreuzung aus unbekannten Umständen zu Sturz.

Die Erstversorgung des Lenkers wurde von Passanten durchgeführt  und danach an das Rettungsteam übergeben.

Unsere Aufgabe war es die ausgelaufenen Betriebsmittel zu binden und zu entsorgen und das Moped gesichert abzustellen.

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer
    • HLF3
  • Polizei Königstetten
  • Rotes Kreuz Tulln

 

13.07.2022 - S1 - DIESELSPUR

Um 17:47 Uhr wurden wir mittels Pager und Blaulicht-SMS zu einem Schadstoffeinsatz in unmittelbarer Nähe des Feuerwehrhauses gerufen. Bei einem PKW löste sich der Kraftstoffschlauch und somit lief Diesel auf die Straße aus. Ein Weiterfahren war natürlich auch nicht mehr möglich.

Der PKW wurde sicher abgestellt, das ausgelaufene Betriebsmittel mit Ölbindemittel gebunden und entsorgt und die Fahrbahn gesäubert. Nach einer Stunde konnten die Kameraden wieder zu Fuß ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer - 4 Personen
    • kein Fahrzeug

 

06.07.2022 - B3 - DACHSTUHLBRAND

Am Mittwoch, den 06.07.2022 wurde die FF Zeiselmauer um 19:49 Uhr zu einem B3-Dachstuhlbrand nach St. Andrä-Wördern alarmiert. Unsere Mannschaft konnte innerhalb wenigen Minuten mit 3 Fahrzeugen zum Einsatzort ausrücken.

Als zweite eintreffende Feuerwehr stellten wir über unser HLF3 die Wasserversorgung der Teleskopmastbühne (TMB) und die Stromversorgung für die Einsatzleitung der FF St. Andrä-Wördern her. Zeitgleich rüsteten sich 4 Mann mit Atemschutzgeräten aus.

Nach kräfteraubenden Löscharbeiten konnte gegen 22:00 Uhr durch den Einsatzleiter „Brand aus“ vermeldet werden. Um 22:45 stellten wir nach Versorgung der Gerätschaften die Einsatzbereitschaft wieder her und rückten ins FF-Haus ein.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer - 14 Personen
    • HLF3
    • KLF
    • VORAUS
  • FF St. Andrä-Wördern
  • FF Altenberg
  • FF Hintersdorf
  • FF Kirchbach
  • Rettung
  • Polizei

 

26.06.2022 - B2 - FAHRZEUGBRAND

Wir wurden um 9:32 Uhr zu einem B2 Fahrzeugbrand in der Stromsiedlung in Muckendorf mit der Info "Fahrzeug im Carport" alarmiert. Nach wenig Minuten rückten wir unter Einsatzleitet Kdt. Robert Fleischmann mit 2 Fahrzeugen und 11 KameradInnen zum Einsatz aus.

Am Einsatzort angekommen konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da durch das beherzte Eingreifen von Nachbarn mit Feuerlöschern Schlimmeres verhindern werden konnte.

Die ortsansässige FF Muckendorf führte Nachlöscharbeiten durch und wir konnten nach kurzer Zeit wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer - 11 Personen
    • HLF3
    • KLF
  • FF Muckendorf-Wipfing
  • Polizei

 

17.06.2022 - B1 - BRANDVERDACHT

Um 21:06 Uhr wurden die Kameraden/-innen der FF Zeiselmauer mit Sirene, Pager und Blauchlicht-App alarmiert. Besorgte Jugendliche hatten am Soccerplatz Brandgeruch und Rauchschwaden wahrgenommen.  Innerhalb weniger Minuten rückten wir mit 2 Fahrzeugen zur genannten Stelle aus. Bereits bei der Anfahrt konnte Brandgeruch in der Wienerstraße festgestellt werden. Durch Einsatzleiter Kommandant Robert Fleischmann wurde bei einem angrenzenden Grundstück ein Lagerfeuer in einer Feuerschale vorgefunden. Bei der Rücksprache mit dem Grundstücksbesitzer wurde uns mitgeteilt, dass er nasses Holz verwendet hatte und es deshalb zu starker Rauchentwicklung gekommen war. Somit konnten wir nach kurzer Zeit wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer - 17 Personen
    • HLF3
    • KLF

 

10.06.2022 - T1 - GRABENKONTROLLE

Ein besorgter Bürger informierte Kommandant. Robert Fleischmann telefonisch, dass der Graben, welcher von Königstetten in Richtung Zeiselmauer führt, aufgrund der Wasserleitungsbaustelle angegraben wurde. Der hochwasserführende Graben drohte an den angegrabenen Stellen über die Ufer zu treten.
Die besagten Bereiche wurden durch das Kommando der FF Zeiselmauer besichtigt. Danach wurde mit dem Bauleiter der ausführenden Firma und Herrn Bürgermeister Ing. Pircher die weitere Vorgangsweise besprochen.

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer - 3 Personen
    • VORAUS

 

10.06.2022 – T1 – AUSPUMPARBEITEN

Aufgrund der langanhaltenden Regenfälle der letzten Tage hatte sich vor einer Einfahrt ein etwa 20cm tiefer See gebildet. Dieser drohte in einen angrenzenden Keller überzulaufen. Mit einer Tauchpumpe konnte das Wasser weggepumpt und die Gefahr gebannt werden.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer - 5 Personen
    • HLF3

 

02.06.2022 - T1 - VERKEHRSUNFALL

Um 9:24 wurden wir mittels Blaulicht-SMS zu einem Zusammenstoß zweier PKWs im Kreuzungsbereich Tullnerstraße/Bahnstraße alarmiert. Nur wenige Minuten später trafen wir am Unfallort ein - es waren ja nur ein paar Meter.

Zuerst wurde die Unfallstelle abgesichert und der Verkehr geregelt. Danach konnte mit den Arbeiten begonnen werden. Die Batterien wurden abgeklemmt, die Fahrzeuge mittels Rangierroller sicher abgestellt und die ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden. Nach der Reinigung der Fahrbahn konnte der Verkehr wieder freigegeben werden und die Kammeraden konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer - 5 Personen
    • HLF3
  • Polizei Königstetten

 

23.05.2022 - S1 - BENZIN-/ÖLSPUR

Im Kreuzungsbereich Andreas-Hofer-Gasse/Nibelungengasse kam es zu einem Zusammenstoß von 2 PKWs. Da bei unserem Eintreffen die Fahrzeuge bereits nicht verkehrsbehindert abgestellt waren, mussten wir auf Anordnung der Polizei lediglich die ausgeflossenen Betriebsmittel binden und entfernen.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer - 3 Personen
    • HLF3
  • Polizei Königstetten - 3 Personen

 

14.05.2022 - S1 - ÖLSPUR

Um 11:32 wurden wir von der Polizei zu einem Schadstoffeinsatz im Kreuzungsbereich B14/Gebirgsweg gerufen. Das ausgelaufene Öl wurde durch Aufbringen von Ölbindemittel gebunden und entfernt.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer - 3 Personen
    • HLF3
  • Polizei

 

06.05.2022 - T1 - WASSERTRANSPORT

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer 2 Mann
    • HLF-3

 

01.05.2022 - T1 - FAHRZEUGBERGUNG

Die Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung auf der Königstettnerstraße riss die Kameraden unserer Wehr um 3:57 aus dem Schlaf. Ein Auto war aus ungeklärter Ursache gegen geparkte Fahrzeuge gefahren.

Nach dem Abklemmen der Batterien wurden die PKWs voneinander getrennt und gesichert abgestellt.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer - 5 Personen
    • HLF3

 

28.04.2022 - T1 - FAHRZEUGBERGUNG

Mit stillem Alarm wurden wir zu einer Fahrzeugbergung am Waltherplatz gerufen. Ein Auto hatte beim Ausweichen ein Verkehrsschild gerammt und war mit aufgerissenem Ölschlauch zum Stehen gekommen.

Nachdem die Batterie abgeklemmt wurde, wurde das Fahrzeug gesichert abgestellt und die Betriebsmittel mithilfe von Ölbindemittel von der Fahrbahn entfernt.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer - 2 Personen
    • HLF3
  • Polizei Königstetten - 2 Personen

 

19.04.2022 - T1 - FAHRZEUGBERGUNG

Diesmal wurde die FF Zeiselmauer um 10:28 Uhr zu einer Fahrzeugbergung in der Nähe des Bogenschießplatzes alarmiert. Wir rückten mit dem VORAUS-Fahrzeug und 3 Personen aus um auf Anordnung der Polizei das steckengeblieben Fahrzeug wieder auf den Forstweg zu ziehen.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer - 3 Personen
    • VORAUS

 

10.04.2022 - T1 - SICHERUNGSDIENST

Auf Wunsch von Diakon Lorenz Denner sicherten 2 Kameraden der FF Zeiselmauer den Weg der Palmprozession ab.

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer 2 Mann

 

25.03.2022 - B1 - KLEINBRAND

Die FF Zeiselmauer wurde um 12:01 zu einem B1 alarmiert. An der Einsatzstelle stellte der Einsatzleiter fest, dass eine Einzäunung einer Pferdekoppel und die Wiese gebrannt hatten. Der Besitzer konnte den Entstehungsbrand bereits mit Feuerlöschern ablöschen. Die Kameraden der FF Zeiselmauer führten die Nachlöscharbeiten mit dem HD-Rohr durch. Durch das beherzte Eingreifen des Koppelbesitzers konnte ein Übergreifen auf das Heulager verhindert werden.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer - 6 Personen
    • HLF-A 3
  • Polizei Königstetten - 2 Personen

 

18.2.2022 - B1 - FLURBRAND

Es war 13:25 als wir wieder in den Gebirgsweg gerufen wurden - diesmal zu einem Flurbrand. Binnen kürzester Zeit rückten wir unter Einsatzleiter Herbert Ruprechtshofer mit 2 Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Vorort wurde durch den Einsatzleiter festgestellt dass sich ein Komposthaufen entzündet hatte. Die Mannschaft zerteilte unter Zuhilfenahme mehrerer Schaufeln den Komposthaufen und löschte mit der HD-Schnellangriffseinrichtung das Feuer bzw. die Glut ab.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer - 7 Mann
    • HLF-A 3
    • KLF

 


 

17.02.2022 – T1 – STURMSCHADEN

Um 15:53 wurden wir zu einem Sturmschaden mit der Info "lose Dachziegel" in den Gebirgsweg alarmiert. Durch den Einsatzleiter der FF Zeiselmauer wurde vom Dachboden aus die Lage erkundet und festgestellt, dass sich bei dem Wohnhaus aufgrund des starken Sturms  ein Dachziegel gelöst hatte, und in der Dachrinne hängen geblieben war. Der Ziegel konnte von der Leiter aus wieder eingefädelt werden, aber leider wurde hierbei festgestellt, dass weiterer Ziegel lose waren. Seitens des Einsatzleiter wurde die Hauseigentümerin über die Notwendigkeit eines Dachdeckers informiert.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer - 4 Mann
    • HLF-A 3

 

14.01.2022 - T1 - WASSERGEBRECHEN

Um 22.55 wurde Kdt. Robert Fleischmann  telefonisch durch die Landeswarnzentrale Tulln zu einem technischen Einsatz "Wassergebrechen" alarmiert, da ein besorgter Verkehrsteilnehmer einen Wasseraustritt an der neuen Autowaschanlage gemeldet hatte. Umgehend rückten 2 Mann der FF Zeiselmauer zum Einsatzort aus. Vor Ort wurde festgestellt, dass die Waschanlage augenscheinlich eine Störung hatte. Die Waschboxen waren voll mit Wasser und aus 2 Schachtdeckel war ein Wasseraustritt festgestellt worden.
Durch die Landeswarnzentrale Tulln und durch Einsatzleiter Robert Fleischmann wurde mehrmals versucht den Störungsdienst zu verständigen, dies blieb jedoch ohne Erfolg.
Nach einer Stunde rückte die FF Zeiselmauer wieder ins FF-Haus ein.

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer - 2 Mann
    • VORAUS