KategorieEinsatzbericht

21.04.2019 – BRANDSICHERHEITSWACHE

bei einer Veranstaltung in der Römerhalle Zeiselmauer.

EINGESETZTE KRÄFTE:

  • FF-Zeiselmauer - 2 Mann
  • KLF

14.04.2019 – T1-Sicherungsdienst

Wie schon in den letzten Jahren sorgte die FF-Zeiselmauer für die Sicherheit der Teilnehmer der Palmweihe am Florianiplatz.

 

EINGESETZTE KRÄFTE:
  • FF-Zeiselmauer - 3 Mann
    • KLF
    • VORAUS

10.04.2019 – T2-Person in Notlage

 

Die FF-Zeiselmauer wurde heute um 18:37 zu einem technischen Einsatz - T2-Person in Notlage - mit Sirene und Personenrufempfänger alarmiert.

Am Einsatzort angekommen, wurde vom Einsatzleiter der FF-Zeiselmauer festgestellt, dass der Hauseigentümer in eine Baugrube gestürzt war und sich unbekannten Gades verletzt hatte. Die kurz darauf eigetroffene Rettung und Notarzt versorgte den Verunfallten. Mithilfe einer Schaufeltrage wurde der Verletzte aus der Baugrube gehoben und dem Roten Kreuz übergeben.

 

EINGESETZTE KRÄFTE:
  • FF-Zeiselmauer - 15 Mann
    • HLF-A 3
    • KLF
    • VORAUS
  • FF- Muckendorf-Wipfimg - 6 Mann - TLF2000
  • Polizeiinspektion Königstetten
  • Rotes Kreuz Tulln

10.03.2019 – T1-Verkehrsunfall

Die FF-Zeiselmauer wurde um 15:08 Uhr telefonisch zu einer Fahrzeugbergung in Zeiselmauer im Kreuzungsbereich Nibelungen- / Andreas-Hofer-Gasse alarmiert.

Dort waren im Kreuzungsbereich zwei Fahrzeuge ein Kleintransport und ein PKW aus unbekannter Ursache zusammengeprallt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, von den Fahrzeuginsassen wurde niemand verletzt.

Nach Unfallaufnahme durch die Polizei wurde der PKW von uns aus dem Kreuzungsbereich entfernt.

 

EINGESETZTE KRÄFTE:
  • FF-Zeiselmauer - 9 Mann
    • HLF-A 3
    • KLF
  • Polizeiinspektion Königstetten

06.03.2019 – T1-Tierrettung

Die FF-Zeiselmauer wurde heute um 11:50 Uhr zu einer Tierrettung (Katze) alarmiert. Als die ersten Kameraden bereit waren um zum genannten Einsatzort zu fahren, wurde von der Landeswarnzentrale Tulln ein Widerruf des Einsatzes gemeldet - die Katze hatte sich in der Zwischenzeit selbst befreit.

EINGESETZTE KRÄFTE:
  • FF-Zeiselmauer - 3 Mann
    • KLF

SYMBOLPHOTO

28.01.2019 – T1-Verkehrsunfall

Heute um 07:17 Uhr wurde die FF-Zeiselmauer mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS zu einem Verkehrsunfall auf der B 14 im Bereich Kirchenplatz alarmiert. Zwei PKW waren infolge der  schneeglatten Fahrbahn zusammengeprallt. Ein Fahrzeuginsasse wurde vom Roten Kreuz Tulln in das Universitätsklinikum Tulln transportiert.

Im Anschluss daran entfernte die FF-Zeiselmauer die verunfallten Fahrzeuge von der Fahrbahn und stellte sie gesichert ab.

EINGESETZTE KRÄFTE:
  • FF-Zeiselmauer - 9 Mann
    • HLF-A 3
    • VORAUS
  • Rotes Kreuz Tulln 
  • Polizeiinspektion Königstetten