Kategorie: Einsatzbericht

22.09.2021 – T1 – WESPENNEST

Wir wurden zu einem problematischen Wespennest mit extrem aggressiven Bewohnern gerufen. Aufgrund der ausgeprägten Angriffslustigkeit war der Einsatz nur mit Schutzanzug möglich. Nach einer halben Stunde konnten wir wieder einrücken.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer 2 Mann
    • MTF

08.09.2021 – S1 – ÖLSPUR

Die Blaulicht-SMS um 17:12 lautete "Benin- bzw. Ölspur beseitigen", also machten wir uns auf den Weg in den Gewerbepark Ost II. Das ausgelaufene Betriebsmittel wurde mit Ölbindemittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt.

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer
    • HLF3

03.09.2021 – T2 – MENSCHENRETTUNG

Wir wurden um 14:01 mit Sirenenalarm zu einer Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall in Muckendorf alarmiert. Zu Menschenrettungen werden immer mehrere Feuerwehren gleichzeitig alarmiert, um sicherzustellen, dass eine ausreichend große Mannschaft und die benötigten Geräte sofort zur Verfügung stehen .

Aus unbekannter Ursache fuhr eine Lenkerin in der Hafenstraße auf ein geparktes Fahrzeug auf, kam auf der Fahrerseite zu liegen und konnte sich - unbestimmten Grades verletzt - nicht selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Da die Feuerwehr Muckendorf-Wipfing die Lage bestens in Griff hatte, war von uns kein Eingreifen notwendig. Das Fahrzeug wurde stabilisiert, und die Lenkerin durch die Heckklappe befreit. Anschließend wurden die Unfallfahrzeuge sicher abgestellt und die Einsatzstelle gereinigt.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer 10 Mann
    • HLF-3
    • KLF
  • FF Muckendorf-Wipfing
  • FF Wolfpassing
  • Polizei Königstetten
  • Rotes Kreuz/Notarzt

05.08.2021 – T1 – PKW-BERGUNG

Ein PKW war zwischen St. Andrä-Wördern und Wolfpassing von der Straße abgekommen und im Graben gelandet. Das Fahrzeug wurde mit der Seilwinde unseres HLF-3 wieder auf die Fahrbahn gezogen und gesichert abgestellt.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer 8 Mann
    • VORAUS
    • HLF-3

09.07.2021 – T1 – UNWETTEREINSATZ

Das kurze aber heftige Unwetter war auf ein provisorisch, mit Planen abgedecktes Dach getroffen. Das bescherte unserer Wehr einen Einsatz in den frühen Morgenstunden. Da der Regen bereits aufgehört hatte, halfen wir das eingetretene und aufgestaute Wasser zu entfernen und konnten kurz darauf wieder einrücken.

 

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer 8 Mann
    • HLF-3

09.06.2021 – T1 – TÜRÖFFNUNG

Die FF Zeiselmauer rückte zu einer Türöffnung nach einem Unfall in einem Wohnhaus aus. An der angegebenen Adresse angekommen war nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst, welcher schon vor Ort wartete, die Unterstützung unserer Wehr nicht mehr notwendig. Die Dame wurde im Garten vorgefunden und bereits vom Rettungsdienst betreut.

EINGESETZTE KRÄFTE

  • FF Zeiselmauer
    • HLF-3
  • Rotes Kreuz
  • Polizei